Sichere Fahrt auch im Herbst und Winter

AUTOSOL® gibt zum Sommerende Tipps zur Vorbereitung des Autos auf die dunkle Jahreszeit

Kälte, Nässe, Wildwechsel, Dunkelheit, Eis und Schnee machen im Herbst und Winter Autofahrern das Leben und vor allem Fahren schwer. Autopflege-Experte AUTOSOL® rät, nicht erst den Ernstfall abzuwarten, sondern das Fahrzeug frühzeitig auf die dunkle Jahreszeit vorzubereiten – vom Licht über die Karosserie und den Lack bis hin zur Batterie und mehr.

Eine gute Sicht an den kürzeren und oft dunklen Tagen im Herbst und Winter ist für Autofahrer unerlässlich. Nebel, diffuses Licht oder Schnee beeinträchtigen oft den Blick, zu hoch eingestellte Scheinwerfer blenden den Gegenverkehr und verschlechtern auch die eigene Sicht. Abblendlicht, Bremslicht, Fernlicht, Rücklicht, Standlicht, Nebelleuchten und Scheinwerfer sollten deshalb frühzeitig einem Herbstcheck unterzogen werden. Darüber hinaus sorgen von innen und außen gereinigte Scheiben, saubere Luftfilter und intakte Wischerblätter für besseren Durchblick während der Fahrt. Hersteller wie AUTOSOL® halten hier die passenden Reinigungs- und Pflegeprodukte bereit.

Um zu verhindern, dass Türen und Kofferraum einfrieren, können die Gummidichtungen mit speziellen Pflegemitteln behandelt werden. Im Ernstfall hilft Türschlossenteiser – jedoch nicht, wenn es im Inneren des Autos aufbewahrt wird.

Spezialisiert auf die Herstellung von Produkten zur Reinigung und Pflege von Autos weiß AUTOSOL®: für den Autolack sind Herbst und Winter ein echter Härtetest. Eine pflegende Hartwachsschicht schützt das Fahrzeug vor zu großen Beanspruchungen. Wenn Abflüsse und Gebläse am Auto durch herabfallende Blätter verstopfen, kann zudem angestautes Wasser in den Innenraum sickern und im schlimmsten Fall sogar zu Schimmel führen.

Den Termin für den Reifenwechsel im Oktober vereinbaren die meisten Autofahrer schon frühzeitig. Doch nicht jeder denkt daran, Sommerreifen und -felgen vor dem Einlagern gründlich zu reinigen. Da Hochdruckreiniger mit ihrem harten Wasserstrahl die Reifen beschädigen können, bietet AUTOSOL® für die Säuberung unter anderem schonende aber wirksame Shampoos und Felgenreiniger an. Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage vom vergangenen Winter kann bedenkenlos weiterverwendet werden, denn die erhältlichen Konzentrate sind lange haltbar.

Einer der häufigsten Pannenverursacher im Herbst und Winter ist die leere Autobatterie. Die sorgfältige Reinigung der Pole kann hier schon wertvolle Vorbeugung leisten. Auch wenn ältere Modelle mindestens fünf Jahre halten sollten, bringt die Prüfung des Säurestandes in der Werkstatt Gewissheit. Autoverbände warnen außerdem vor zu schwachem Frostschutz im Auto-Kühlsystem, denn wenn diese einfriert, können schwere Motorschäden entstehen. Gleiches gilt für zu altes Motoröl, denn dann können sich Fremdstoffe wie zum Beispiel Wasser ablagern und bei Frost die Motorschmierung erheblich beeinträchtigen.

Trotz aller vorbeugender Maßnahmen gilt: auf den Ernstfall vorbereiten und im Herbst und Winter noch stärker darauf achten, dass Warndreieck, Warnweste, Ersatzrad und Erstehilfekasten mit an Bord sind, denn mit der dunklen Jahreszeit setzt ein besonderes Unfallrisiko ein.

UNTERNEHMENSINFORMATION

Die Herstellung und der weltweite Vertrieb von Reinigungs- und Pflegeprodukten für Fahrzeuge und Maschinen im industriellen, gewerblichen und privaten Bereich seit mehr als 80 Jahren machen die Dursol Fabrik Otto Durst GmbH & Co. KG und ihre Marke AUTOSOL®  zu einem der weltweiten Marktführern der Branche. Moderne Fertigungsverfahren, strenge Kontrollen sowie ein hohes Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein gewährleisten eine einzigartige Produktvielfalt und -qualität für Autos, Motorräder, Boote, Industriefahrzeuge und Maschinen.

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.